DE
08061/4958200

Fireballs verlieren

IMMER AKTUELL INFORMIERT!

SUMMERY

AKTUELLE NACHRICHTEN

11.12.2019 22:22
von Fireballs
(Kommentare: 0)

Fireballs verlieren unglücklich letzter Sekunde

 

 

Wieder müssen die Fireballs Bad Aibling einen sichergeglaubten Sieg Sekunden vor Ende abgeben und wieder führt dabei eine zumindest fragwürdige Schiedsrichterentscheidung zu einer unnötigen Niederlage. Trotz langer Überlegenheit verliert der TBA letztlich 71:72 im Heimspiel gegen den Tabellendritten TTL Bamberg.

 

Die Basketballer des TuS Bad Aibling gingen guter Dinge in das zweite Heimspiel in Folge gegen favorisierte Gäste aus Bamberg. Trotz anhaltenden Personalsorgen machte der deutliche Erfolg gegen Treuchtlingen und die anhaltende Serie von fünf Heimsiegen in Folge Hoffnung auf einen weiteren Erfolg vor heimischer Kulisse. Rückkehrer Michi Westphal kompensierte dabei den erneuten Ausfall von Scharfschütze Mio Mirceta, der weiterhin an den Folgen einer Zahn-OP laboriert. So ging der TBA mit acht Spielern in die Partie gegen den TTL.

 

Die Gäste starteten besser in die Partie und forcierten wie erwartet ihr Spiel über die starken Bigs Ferguson & Eisenhardt direkt am Brett. Bamberg führte schnell mit 7 Punkten und den gut 500 Fans im Firedome schwante bereits Böses, ehe Mario Hack Vazquez (21/5/4/6) die Zügel in die Hand nahm und den Vorsprung binnen kürzester Zeit egalisierte. Die Hausherren spielten sich nun in einen frühen Rausch, vor allem durch aggressive Defense und viele daraus resultierende Transitionpunkte. Als Jo Wießnet (9/8) einen solchen Schnellangriff mit einem krachenden Dunking abschloss, bebte die Halle frühzeitig. Aibling lag zum Ende des Auftaktviertels 23:14 in Front. Der zweite Abschnitt gestaltete sich nun recht ausgeglichen. Bamberg verlagerte seine Angriffsbemühungen nun mehr nach Außen und punktete vor allem durch den bärenstarken Daniel Krause. Auf Seiten der Gastgeber nahm nun Topscorer  Simon Bradaric (25/3/6) das Heft des Handelns in die Hand. Zur Pause standen so weiterhin neun Punkte Vorsprung auf der Anzeigetafel (42:33). Im dritten Viertel gewannen die Gäste nun die Oberhand. Die Fireballs verzettelten sich nun in immer mehr Einzelaktionen und vergaßen dabei den Ball laufen zu lassen. Bamberg nutzte die Gunst der Stunde und kämpfte sich bis Viertelende auf einen Punkt heran, die Partie war nun wieder völlig offen. Unbeeindruckt von der Aufholjagd marschierte der TBA aber zu Beginn des Schlussabschnitts weiter in Richtung Sieg. Die Begegnung war nun dominiert von starker Verteidigung auf beiden Seiten, Punkte waren nun Mangelware. Leider zeichneten sich bereits gegen Mitte des Viertels erste Foulprobleme auf Seiten der Heimmannschaft ab, resultierend aus einer nun etwas einseitigen Regelauslegung der Unparteiischen, die die Partie bis dahin aber hervorragend im Griff hatten. Die Schlussphase war an Spannung kaum zu überbieten. Die Fireballs führten lange, ehe Rob Ferguson in der Schlussminute die Gäste durch einen Dreipunktewurf mit zwei Punkten in Führung brachte, Simon Bradaric zeigte sich davon aber wenig beeindruckt und erzielte seinerseits einen Dreier nach einer Aiblinger Auszeit. Nun überschlugen sich die Ereignisse. Zwanzig Sekunden vor Ende hatte TTL Ballbesitz und lag eben mit einem Punkt in Rückstand. Nach einer hervorragenden Defensivsequenz aus Sicht der Kurstädter, verfehlten die Gäste einen bedrängten Wurf und Mario Hack-Vazquez sicherte sich den Rebound. Hier wurde Aiblings PointGuard von zwei Spielern zu Boden gerissen, die sich im Anschluss auf Spieler und Ball stürzten. Die Schiedsrichter entschieden aber statt Foul auf Sprungball und so behielt der TTL den Ballbesitz. Wieder verteidigten die Fireballs gut, erzwangen erneut einen schwierigen Wurf, doch wieder war Ferguson zur Stelle und tippte den Ball sieben Sekunden vor Ende durch die Reuse. Im letzten Angriff gelang es den Hausherren dann leider nicht mehr einen ausreichend guten Wurf freizuspielen und so verfehlte Michi Westphal den schweren Korbleger in Brettnähe. Endstand 71:72.

 

Coach Guggenhuber nach der Partie: „Wir haben heute gegen eine der besten Mannschaft der Liga ein exzellentes Spiel abgeliefert. Leider wurden wir am Ende dafür nicht belohnt. Wir hätten mit Sicherheit heute den Sieg verdient gehabt, aber in dieser Liga kriegt man eben nichts geschenkt. Zur entscheidenden Szene in den Schlusssekunden möchte ich nichts sagen, bevor ich das Spiel in der Nachbetrachtung gesehen habe. Für mich sah es so aus, als wäre es ein eindeutiges Foul an Mario beim Rebound gewesen, aber aus dem Affekt lässt sich das nicht objektiv bewerten. Viele Zuschauer haben mir das ebenfalls so bestätigt, aber wie gesagt, warten wir die Bilder dazu ab. Am Ende des Tages wäre es einfach ärgerlich wieder ein Spiel durch falsche oder einseitige Regelauslegung zu verlieren. Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit unserer Leistung. Nun haben wir noch ein schweres Spiel in Schwabing, bis dahin müssen wir das abgeschüttelt haben. Wir alle fiebern der Winterpause entgegen, denn in der Rückrunde sollten einige Verletzte wieder am Start sein, dann werden die Karten neu gemischt.“

Zurück

Einen Kommentar schreiben
18 Feb 2020
von Fireballs 0
18.02.2020 18:52
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Souveräner Heimsieg

Firegirls haben gegen den Tabellenletzten aus Schwabach nur am Anfang Probleme

18.02.2020 18:52
von Fireballs
(Kommentare: 0)
18 Feb 2020
von Fireballs 0
18.02.2020 18:46
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Sieg verschenkt

Fireballs unterliegen nach Verlängerung bei den Regnitztal Baskets

18.02.2020 18:46
von Fireballs
(Kommentare: 0)
10 Feb 2020
von Fireballs 0
10.02.2020 19:40
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Ein Abend zum vergessen

Fireballs halten Druck nicht Stand und verlieren zuhause gegen Herzogenaurach

10.02.2020 19:40
von Fireballs
(Kommentare: 0)
10 Feb 2020
von Fireballs 0
10.02.2020 19:27
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Firegirls erobern Tabellenführung

Eine gute zweite Halbzeit gegen Jahn München 2 brachte den Sieg

10.02.2020 19:27
von Fireballs
(Kommentare: 0)
05 Feb 2020
von Fireballs 0
05.02.2020 11:45
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Jahn München tauscht Heimrecht

Nach 65:54 Heim-Erfolg gegen Kemmern, Auswärtsspiel zu Hause gegen Jahn München

05.02.2020 11:45
von Fireballs
(Kommentare: 0)
04 Feb 2020
von Fireballs 0
04.02.2020 10:14
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Junge Bayern zu stark

Fireballs verlieren bei stark aufspielenden Bayern mit 86:70

04.02.2020 10:14
von Fireballs
(Kommentare: 0)
31 Jan 2020
von Fireballs 0
31.01.2020 21:38
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Am Ende ging die Luft aus

Aiblinger Firegirls kämpfen mit Minimalkader in Elsenfeld tapfer und verlieren trotzdem

31.01.2020 21:38
von Fireballs
(Kommentare: 0)
27 Jan 2020
von Fireballs 0
27.01.2020 13:57
von Fireballs
(Kommentare: 0)
U14w verteidigen Spitzenplatz

74:46 Heimsieg gegen den TSV Jahn Freising in der Bezirksoberliga

27.01.2020 13:57
von Fireballs
(Kommentare: 0)
27 Jan 2020
von Fireballs 0
27.01.2020 13:20
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Erster Auswärtssieg !

Die Fireballs gewinnen in Weimar verdient mit 62:73

27.01.2020 13:20
von Fireballs
(Kommentare: 0)
 
 
Copyright 2020 TuS Bad Aibling Basketball. All Rights Reserved.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden!